ErlebnisFührungen Heidelberg

Erlebnisführungen

head­er­top

Immer ein Erlebnis: unsere Themen- und Kostümführungen

Von Schlit­zohren und Halsabschneidern
Waschweib Wiebke
Fack­elführung mit dem Nachtwächter
Nachtwächter­rundgang mit Schmaus
Schwarz­er Tod — die Pest schle­icht in die Stadt
Henker, Bänker, Bauernfänger
Auf den Spuren der Nachtwächter
Hof­dame There­sa von Boveren
Gilde, Zun­ft & Meinheit
Fritz pass auf!
Der mass­geschnei­derte Stein
In welchem Style sollen wir Bauen?
Die Spur der Steine
Wei­h­nachtliche Fackelführung
Das Hei­del­berg-Quiz
Hei­del­berg­er Lügentour
Das Kreuz mit dem Kreuz
Bürg­er­stolz und Bettelmönch

 

Von Schlitzohren und Halsabschneidern

Redewendungen und Sprichwörter

Erfahren Sie von Kon­rad von der Stadtwache die Herkun­ft und den Hin­ter­grund viel­er Redewen­dun­gen. Auch um klu­gen Rat ist er nie ver­legen. Sie ler­nen, keine Katze im Sack zu kaufen, wie man Messern und Män­nern wieder Schneid ver­schafft und wie man sich nicht zum Affen macht.
In der Stän­de­hier­ar­chie ganz unten, weiss Kon­rad zu bericht­en, wie leicht man das Fell gegerbt bekommt, wie es ist, von der Hand in den Mund zu leben und warum er Ihnen nicht das Wass­er reichen kann. Lock­er und lebendig erfahren Sie den Hin­ter­grund von Redewen­dun­gen und Hei­del­bergs Geschichte.
Tre­ff­punkt: Mark­t­platz, Herkules­brun­nen. 90 Minuten

Öffentliche Führun­gen 2021:
04.06., 02.07., 06.08., 03.09. 01.10.

 zur Buchung

Preise:
Erwach­sene: 11 Euro
Schüler & Stu­den­ten: 9 Euro
Kinder bis 8 Jahre: 8 Euro

Gutschein schenken

Grup­pen­führun­gen:

Preise:
deutsch: 130 Euro bis 10 Per­so­n­en, jed­er weit­ere Gast 11 Euro
Sie kön­nen Datum und Uhrzeit frei wählen.

zur Buchung

 

Waschweib Wiebke

Weiche Wäsche — harte Arbeit

Die große Wäsche war ein hartes Geschäft früher: reiben, rubbeln, stauchen, schla­gen, spülen, ble­ichen, trock­nen. Am besten in Gemein­schaft bei Klatsch und Tratsch zu erledi­gen. Lauschen Sie den Erzäh­lun­gen von Waschweib Wiebke aus dem 18. Jahrhun­dert. Nicht auf den Mund gefall­en, plaud­ert die Gute von har­ter Arbeit, weichem Wass­er, dem All­t­agsleben, pikan­ten Details und Hei­del­bergs Geschichte. Geheimtipps für hart­näck­ige Fleck­en und Pflegetipps für raue Hände inbegriffen.
Tre­ff­punkt: Mark­t­platz, Herkules­brun­nen. 90 Minuten

Öffentliche Führun­gen 2021:
05.06., 03.07., 07.08., 04.09. 02.10.

zur Buchung

Preise:
Erwach­sene: 11 Euro
Schüler & Stu­den­ten: 9 Euro
Kinder bis 8 Jahre: 8 Euro

Gutschein schenken

Grup­pen­führun­gen:

Preise:
deutsch: 130 Euro bis 10 Per­so­n­en, jed­er weit­ere Gast 11 Euro
Sie kön­nen Datum und Uhrzeit frei wählen.

zur Buchung

 

Fackelführung mit dem Nachtwächter

Mit­te­lal­ter­liche Städte waren nicht erleuchtet. Kien­späne, Fack­eln und Lat­er­nen, für die man tun­lichst sel­ber sorgte, erhell­ten den Weg. Wir begeben uns wie früher mit Fack­eln auf eine Zeitreise durch die dun­klen Gassen der Alt­stadt: eine Nachtwächter­führung der ganz beson­deren Art.
Tre­ff­punkt: Mark­t­platz, Herkules­brun­nen. 90 Minuten

alle öffentliche Führun­gen 2021

Preise:
Erwach­sene: 12 Euro
Schüler & Stu­den­ten: 10 Euro
Kinder bis 8 Jahre: 9 Euro

Gutschein schenken

Grup­pen­führun­gen:

Preise:
deutsch: 140 Euro bis 10 Per­so­n­en, jed­er weit­ere Gast 11 Euro
englisch: 160 Euro bis 10 Per­so­n­en, jed­er weit­ere Gast 11 Euro
Sie kön­nen Datum und Uhrzeit frei wählen.

zur Buchung

 

Nachtwächterrundgang

mit Nachtwächterschmaus

Nach unser­er klas­sis­chen Nachtwächter­führung kehren wir in eine his­torische Stu­den­ten­wirtschaft ein. Es erwartet jeden Gast eine herzhafte “Kurpfälz­er Plat­te” (auch veg­e­tarisch) in roman­tis­chem Ambiente.
Tre­ff­punkt: Mark­t­platz, Herkules­brun­nen, 90 Minuten

Öffentliche Führun­gen 2021:
19.08., 09.09., 21.10., 19.11., 16.12.

 zur Buchung

Preise:
Erwach­sene: 29 Euro
Schüler & Stu­den­ten: 27 Euro

Gutschein schenken

Grup­pen­führun­gen:

Preise:
deutsch: 290 Euro bis 10 Per­so­n­en, jed­er weit­ere Gast 29 Euro
englisch: 290 Euro bis 10 Per­so­n­en, jed­er weit­ere Gast 29 Euro
Sie kön­nen Datum und Uhrzeit frei wählen.

zur Buchung

 

Schwarzer Tod

Die Pest schleicht in die Stadt

Erfahret vom Schwarzen Tod, von Rat­ten und Halunken.Von ein­er Zeit, in der Häuser ver­siegelt, Gren­zen ver­schlossen, Quar­an­täne und Pas­sagier­scheine erfun­den wur­den. Tüch­er vor Mund und Nase soll­ten helfen, den Pesthauch zu ver­drän­gen. Der Kur­fürst, sein Hof­s­taat und die Uni­ver­sität sucht­en ihr Heil in der Flucht, das „pesti­lentzis­che Gift“ mit im Gepäck. Die Leute in der Stadt wussten, welche Schreck­en sie erwarteten.Wie sie sich wehren kon­nten, wußten sie nicht. Ihr aber verzweifelt nicht und nutzet die Zeit. Wie, ver­rät euch die Hei­lerin Luise.
Tre­ff­punkt: Mark­t­platz, Herkules­brun­nen. 90 Minuten

Öffentliche Führun­gen 2021:
18.06., 16.07., 20.08., 17.09. 15.10.

zur Buchung

Preise:
Erwach­sene: 11 Euro
Schüler & Stu­den­ten: 9 Euro
Kinder bis 8 Jahre: 8 Euro

Gutschein schenken

Grup­pen­führun­gen:

Preise:
deutsch: 130 Euro bis 10 Per­so­n­en, jed­er weit­ere Gast 11 Euro
Sie kön­nen Datum und Uhrzeit frei wählen.

zur Buchung

heidelberg_nachtwaechter_friedrichsbau

 

Henker, Bänker, Bauernfänger

Nachtwächtergeschichten von unten

Sie standen außer­halb der mit­te­lal­ter­lichen Stän­de­ord­nung, die Rand­ständi­gen von damals, oft genug gezwun­gen, jen­seits der sich­ern­den Stadt­mauern zu leben. Der Hei­del­berg­er Nachtwächter berichtet vom Leben der­er, die es – wie ihn selb­st — in die „unehrlichen Berufe“ ver­schla­gen hat­te. Freuen Sie sich auf eine Erleb­n­is­führung, auf Hei­del­berg­er Stadtgeschichte(n) aus der Per­spek­tive von unten.
Tre­ff­punkt: Mark­t­platz, Herkules­brun­nen. 90 Minuten

Öffentliche Führun­gen 2021:
19.06., 17.07., 04.08., 21.08. 18.09., 16.10.

 zur Buchung

Preise:
Erwach­sene: 11 Euro
Schüler & Stu­den­ten: 9 Euro
Kinder bis 8 Jahre: 8 Euro

Gutschein schenken

Grup­pen­führun­gen:

Preise:
deutsch: 130 Euro bis 10 Per­so­n­en, jed­er weit­ere Gast 11 Euro
englisch: 150 Euro bis 10 Per­so­n­en, jed­er weit­ere Gast 11 Euro
Sie kön­nen Datum und Uhrzeit frei wählen.

zur Buchung

 

Auf den Spuren der Nachtwächter

Stündlich erk­lang der Nachtwächter­ruf in den Gassen der ehe­mals kur­fürstlichen Res­i­den­zs­tadt am Neckar. Und nun ertönt er wieder: Bei den Rundgän­gen des Hei­del­berg­er Nächtwächters. Unter­halt­sam erzählt er von den Din­gen, die man in den nächtlichen Gassen Hei­del­bergs erlebte, von der Geschichte der Stadt, ihren Strassen und Plätzen, von ihren Lokal-Orginalen, Per­sön­lichkeit­en und die schön­sten Anekdoten.
Tre­ff­punkt: Mark­t­platz, Herkules­brun­nen. 90 Minuten

alle Ter­mine öffentliche Führungen

Preise:
Erwach­sene: 11 Euro
Schüler & Stu­den­ten: 9 Euro
Kinder bis 8 Jahre: 8 Euro

Gutschein schenken

Grup­pen­führun­gen:

Preise:
deutsch: 130 Euro bis 10 Per­so­n­en, jed­er weit­ere Gast 11 Euro
englisch: 150 Euro bis 10 Per­so­n­en, jed­er weit­ere Gast 11 Euro
Sie kön­nen Datum und Uhrzeit frei wählen.
Wir bieten diese Führung für bis zu 150 Per­so­n­en an

zur Buchung

heidelberg, schloss, schlossführung

 

Hofdame Theresa von Boveren

Von Hofklatsch und Etikette

Wir bei Hofe lebten zwar nicht aus der Hand in den Mund. Trotz­dem war die Etikette, die dauernde Präsen­zpflicht, die Launen der Herrschaft nicht immer ers­priesslich. Eine Hof­dame Elis­a­beth Augustes ent­flieht den Reg­u­lar­ien und führt Sie kurzweilig durch die Hei­del­berg­er Stadt­geschichte. Plaud­ern über Pud­er und Flo­hfall­en, stille Örtchen, Kratz­fuß und Hofknicks inbegriffen.
Tre­ff­punkt: Mark­t­platz, Herkules­brun­nen. 90 Minuten

Grup­pen­führun­gen:

Preise:
deutsch: 130 Euro bis 10 Per­so­n­en, jed­er weit­ere Gast 11 Euro
Sie kön­nen Datum und Uhrzeit frei wählen.

zur Buchung

 

Gilde, Zunft & Meinheit

Ehrliches Handwerk und unehrliche Berufe

Ein Mit­glied der Handw­erk­szun­ft oder Kauf­manns­gilde war ein ange­se­hen­er und geachteter Mann in der Stadt­ge­mein­schaft. Nicht so Abdeck­er und Toten­gräber, aber auch Schnei­der oder Müller hat­ten “unehrliche Berufe”. Ihnen blieb nur die Mein­heit. Eine Reise in die Zusam­men­schlüsse der his­torischen Berufe, von denen manche auch wahrhaftige Schlit­zohren waren. Eine Reise in die Ver­gan­gen­heit mit dem Hei­del­berg­er Rot­ger­ber Matthias.
Tre­ff­punkt: Mark­t­platz, Herkules­brun­nen. 90 Minuten 

Grup­pen­führun­gen:

Preise:
deutsch: 130 Euro bis 10 Per­so­n­en, jed­er weit­ere Gast 11 Euro
Sie kön­nen Datum und Uhrzeit frei wählen.

zur Buchung

 

Fritz pass auf!

Mit Fritz von der Hei­del­berg­er Stadtwache reisen sie 400 Jahre zurück in Hei­del­bergs gold­enes Zeital­ter: In dieser Zeit erre­ichte das Schloss mit seinem Wun­der­garten seine Blüte, der Adel führt noch einen rit­ter­lichen Lebenswan­del: Kur­fürst Friedrich IV. ver­brachte  seine Zeit mit Jagen, Ringren­nen, Fecht­en  und war zuweilen auch „mal wieder voll gewest“.
Zwis­chen zwei jun­gen Adli­gen  kam es auf dem Mark­t­platz  zu einem denkwürdi­gen Duell. Und so manch­er Fürsten­hof in Deutsch­land benei­det die Kurp­falz. Kür­zlich erst kon­nte Fritz helfen, einen Mor­dan­schlag auf das Fürsten­paar  zu vereiteln.
Tre­ff­punkt: Mark­t­platz, Herkules­brun­nen. 90 Minuten

Grup­pen­führun­gen:

Preise:
deutsch: 130 Euro bis 10 Per­so­n­en, jed­er weit­ere Gast 11 Euro
englisch: 150 Euro bis 10 Per­so­n­en, jed­er weit­ere Gast 11 Euro
Sie kön­nen Datum und Uhrzeit frei wählen.

zur Buchung

 

Der maßgeschneiderte Stein

Mit Steinmetz Ambrosius unterwegs

Stein­metz Ambro­sius führt Sie von der imposan­ten Hei­del­berg­er Schloss­ru­ine ent­lang der Felsen unter­halb des Schloss­es in die Hei­del­berg­er Alt­stadt. Erfahren Sie vom Handw­erk der Stein­met­ze, ihren Werkzeu­gen, ihrem All­t­ag und Stand.
Lauschen Sie den pack­enden Schilderun­gen über die Enste­hung der anste­hen­den Gesteine und ihre Ver­wen­dung im städtis­chen Umfeld. Woran erken­nt man ein Zah­neisen anhand der Bear­beitungsspuren? Wie wur­den zent­ner­schwere Quad­er auf eine Höhe von zehn Metern ver­set­zt? Wie wurde abgerech­net? Nach der zweistündi­gen Führung betra­cht­en Sie das all­ge­gen­wär­tige Ele­ment Stein mit anderm Blick.
Eine Kostüm-Architek­tur­führung mit dem Archäolo­gen und Kun­sthis­torik­er R. Ambro­sius Semmelbeck.
Tre­ff­punkt: Besucherzen­trum, Schloss Hei­del­berg. 120 Minuten

Ter­mine 2021: 17.06., 15.07., 05.08., 18.12.

zur Buchung

Preise:
Erwach­sene: 12 Euro
Schüler & Stu­den­ten: 10 Euro
Kinder bis 8 Jahre: 8 Euro

Gutschein schenken

Grup­pen­führun­gen:

Preise:
deutsch: 150 Euro bis 10 Per­so­n­en, jed­er weit­ere Gast 12 Euro
englisch: 170 Euro bis 10 Per­so­n­en, jed­er weit­ere Gast 12 Euro
Sie kön­nen Datum und Uhrzeit frei wählen.

zur Buchung


 

In welchem Style sollen wir bauen?

Architektur einer Welthauptstadt der Romantik 

Architek­tur­führung. In welchem Stil sollen wir bauen? Diese Frage trieb den Wein­heimer Architek­ten Hein­rich Hüb­sch bere­its 1828 um, als er sich stilis­tish allmäh­lich von seinem Lehrmeis­ter, dem berühmten Karl­sruher Architek­ten Friedrich Wein­bren­ner löste. Mit ihm bildete sich eine Architek­ten­gener­a­tion her­aus, die der Pracht längst ver­gan­gener Architek­turstile und Bau­for­men im Rah­men eines all­ge­gen­wär­ti­gen Roman­tik- und Nos­tal­giev­er­ständ­niss­es zu ein­er Renais­sance verhalf.
Lassen Sie sich bei einem Spazier­gang vom Schloßbere­ich ent­lang der pit­toresken Villen auf dem Schloßberg in die Hei­del­berg­er Alt­stadt begleit­en, erfahren Sie Faszinieren­des über Hotel­lerie- und Touris­muskul­tur des 19. Jh. Tauchen Sie ein in die Pio­nierzeit des deutschen Eisen­bah­n­verkehrs und der natur­wis­senschaftlichen Forschung. Ref­er­ent dieser Führung ist der Archäologe und Kun­sthis­torik­er R. Ambro­sius Semmelbeck.
Start­punkt: Besucherzen­trum Schloss Hei­del­berg. 120 Minuten

Ter­mine 2021: 07.07, 11.08, 16.09.

 zur Buchung

Preise:
Erwach­sene: 12 Euro
Schüler & Stu­den­ten: 10 Euro
Kinder bis 8 Jahre: 8 Euro

Gutschein schenken

Grup­pen­führun­gen:

Preise:
deutsch: 150 Euro bis 10 Per­so­n­en, jed­er weit­ere Gast 12 Euro
englisch: 170 Euro bis 10 Per­so­n­en, jed­er weit­ere Gast 12 Euro

Sie kön­nen Datum und Uhrzeit frei wählen.

zur Buchung


 

Die Spur der Steine

Ein Spaziergang durch die Heidelberger Barockwelt

Architek­tur­führung. Nach der fast völ­li­gen Zer­störung Hei­del­bergs im Jahre 1693 ent­stand eine stein­erne Barock­stadt auf stau­fis­chem Grun­driß. Kurpfälz­er Beamte­nadel siedelte sich neben wohlhaben­den Kau­fleuten an, prächtige barocke Stadt­palais grup­pierten sich an der Haupt­straße, die Kur­fürsten ließen neben Rathaus und Alter Uni­ver­sität repräsen­ta­tive Lehr- und Forschungs­ge­bäude, sowie eine Kirche im Sinne der Soci­etas Jesu erricht­en. Lassen Sie sich zu einem Spazier­gang durch das barocke Hei­del­berg begleit­en. Ent­deck­en Sie das stein­erne Ver­mächt­nis der katholis­chen Kur­fürsten der Häuser Pfalz-Neuburg und Pfalz-Sulzbach. Ref­er­ent dieser Führung ist der Archäologe und Kun­sthis­torik­er R. Ambro­sius Semmelbeck.
Tre­ff­punkt: Mark­t­platz, Herkules­brun­nen. 90 Minuten

Ter­mine 2021: 16.06., 08.07., 23.07., 12.08., 08.09.

zur Buchung

Preise:
Erwach­sene: 11 Euro
Schüler & Stu­den­ten: 9 Euro
Kinder bis 8 Jahre: 8 Euro

Gutschein schenken

Grup­pen­führun­gen:

Preise:
deutsch: 130 Euro bis 10 Per­so­n­en, jed­er weit­ere Gast 11 Euro
Sie kön­nen Datum und Uhrzeit frei wählen.

zur Buchung


Heidelberg_fackelfuehrung_weihnachten_2019

 

Weihnachtliche Fackelführung

Stadt- und Brauchtumsführung

Eine Führung durch die wei­h­nachtliche, roman­tis­che Alt­stadt. Neben der faszinieren­den Geschichte der Stadt erfahren Sie wie unsere Wei­h­nachts­bräuche ent­standen sind und besuchen die Krippe auf dem Kornmarkt.

«Man nen­nt es das Christkindel. Da richtet man Tis­che wie Altäre her und stat­tet sie für jedes Kind mit aller­lei Din­gen aus, wie neue Klei­der, Sil­berzeug, Pup­pen, Zuck­er­w­erk und alles Mögliche. Auf diese Tis­che stellt man Buchs­bäume und befes­tigt an jedem Zweig ein Kerzchen, das sieht aller­lieb­st aus und ich möchte es heutzu­tage noch gern sehen. Ich erin­nere mich, wie man mir zu Han­nover das Christkindl zum let­zten Mal (=1662) kom­men ließ. Liselotte von der Pfalz (1708).

Tre­ff­punkt: Ein­gang Rathaus am Mark­t­platz 90 Minuten

Ter­mine 2021: 28.11., 05.12., 12.12., 19.12.

alle Ter­mine und Buchung

Preise:
Erwach­sene: 12 Euro
Schüler & Stu­den­ten: 10 Euro
Kinder bis 8 Jahre: 8 Euro

Gutschein schenken

Grup­pen­führun­gen:

Preise:
deutsch: 150 Euro bis 10 Per­so­n­en, jed­er weit­ere Gast 12 Euro
Sie kön­nen Datum und Uhrzeit frei wählen.

zur Buchung

 

Das Heidelberg — Quiz

Die Stadtführung zum Mitmachen

Hei­del­berg gibt Rät­sel auf. Und diese dür­fen Sie knack­en! Zum Beispiel über das aufre­gende Nachtleben des Henkers, die Funk­tion von Hunds­brun­z­ern, das mit­te­lal­ter­liche Navi und vieles mehr.
Ein inter­ak­tiv­er Spaß durch die Geschichte Heidelbergs.
Tre­ff­punkt: Mark­t­platz, Herkules­brun­nen. 90 Minuten

Öffentliche Führun­gen 2021:
26.06., 24.07., 28.08., 25.09. 23.10.

zur Buchung

Preise:
Erwach­sene: 11 Euro
Schüler & Stu­den­ten: 9 Euro
Kinder bis 8 Jahre: 8 Euro

Gutschein schenken

Grup­pen­führun­gen:

Preise:
deutsch: 130 Euro bis 10 Per­so­n­en, jed­er weit­ere Gast 11 Euro
Sie kön­nen Datum und Uhrzeit frei wählen.

zur Buchung

 

Heidelberger Lügentour

Dass sich die Balken biegen

Eine unter­halt­same Tour durch die Alt­stadt mit ihren vie­len Sehenswürdigkeit­en: Es wer­den wahre Geschicht­en erzählt und faust­dicke Lügen aufgetis­cht. Rat­en Sie, welche Geschicht­en wahr und welche falsch sind. Keine Angst – nach jed­er Sta­tion wer­den die Lügengeschicht­en aufgek­lärt, und Sie erfahren die Wahrheit. Lügen haben bekan­ntlich kurze Beine. Und keine Sorge: Die Stadt­geschichte kommt auch nicht zu kurz..
Tre­ff­punkt: Mark­t­platz, Herkules­brun­nen. 90 Minuten

Öffentliche Führun­gen 2021:
12.06., 10.07., 14.08., 11.09., 09.10.

zur Buchung

Preise:
Erwach­sene: 11 Euro
Schüler & Stu­den­ten: 9 Euro
Kinder bis 8 Jahre: 8 Euro

Gutschein schenken

Grup­pen­führun­gen:

Preise:
deutsch: 130 Euro bis 10 Per­so­n­en, jed­er weit­ere Gast 11 Euro
Sie kön­nen Datum und Uhrzeit frei wählen.

zur Buchung

 

Das Kreuz mit dem Kreuz

Fol­gen Sie uns auf diesen lehrre­ich-amüsan­ten Spazier­gang durch die his­torische Alt­stadt und erfahren Sie, welch­es Kreuz mit dem Kreuz die Kurpfälz­er hat­ten und warum Bier bei Reli­gion­swech­seln hil­fre­ich war. Kreuz und quer durch Hei­del­bergs Kirchen: Warum mussten Protes­tanten lesen ler­nen und Katho­liken nicht? Und warum ist es bess­er für Knie und Kreuz, wenn man reformiert ist? Wie sah das mit­te­lal­ter­liche Navi aus und warum wur­den Her­rgotts­bescheis­ser­le erfun­den? Staunen Sie über “Kirchen — Haute — Cou­ture”, klerikale Kun­st und Leichen im Keller!
Tre­ff­punkt: Mark­t­platz, Herkules­brun­nen. 90 Minuten 

Ter­mine 2021: 11.06., 09.07., 13.08., 10.09. 08.10.

zur Buchung

Preise:
Erwach­sene: 11 Euro
Schüler & Stu­den­ten: 9 Euro
Kinder bis 8 Jahre: 8 Euro

Gutschein schenken

Grup­pen­führun­gen:

Preise:
deutsch: 130 Euro bis 10 Per­so­n­en, jed­er weit­ere Gast 11 Euro
Sie kön­nen Datum und Uhrzeit frei wählen.

zur Buchung


 

Bürgerstolz und Bettelmönch

Ein Spaziergang durch das mittelalterliche Heidelberg

Architek­tur­führung. Die kriegerischen Ereignisse in der Neuzeit, ins­beson­dere der Pfälzis­chen Erb­fol­gekrieges Ende des 17. Jahrhun­derts bracht­en ein­schnei­dende städte­bauliche Verän­derun­gen mit sich. Und den­noch ist ger­ade am Stadt­grun­driß und den Orig­i­nal­parzellen das Mit­te­lal­ter noch deut­lich fass­bar. Die architek­tonis­chen Hin­ter­lassen­schaften sind teil­weise im Ganzen erhal­ten, teil­weise ver­steckt und verdeckt. Adels- und Kloster­höfe, Bürg­er­häuser, Stadt­be­fes­ti­gung und Sakral­baut­en leg­en Zeug­nis über das lebendi­ge Mit­te­lal­ter in der dama­li­gen Kurpfälz­er Haupt­stadt ab. Ref­er­ent dieser Führung ist der Archäologe und Kun­sthis­torik­er R. Ambro­sius Semmelbeck.
Tre­ff­punkt: Mark­t­platz, Herkules­brun­nen. 90 Minuten

Ter­mine 2021: 03.06, 25.06., 30.07., 24.09.

zur Buchung

Preise:
Erwach­sene: 11 Euro
Schüler & Stu­den­ten: 9 Euro
Kinder bis 8 Jahre: 8 Euro

Gutschein schenken


l