ErlebnisFührungen Heidelberg

Fackelführungen

Fackelfuehrung Heidelberg
CB_060219_Fackelfuehrung_HD

Hei­del­berg­er Fack­elführung

 

Abendliche Stadt­wan­derung

im Schein der Fack­eln

Mit­te­lal­ter­liche Städte waren nicht erleuchtet. Kien­späne, Fack­eln und Lat­er­nen, für die man tun­lichst sel­ber sorgte, erhell­ten den Weg. Wir begeben uns wie früher mit Fack­eln auf eine Zeitreise:  Vom Herkules­brun­nen auf dem Mark­t­platz, durch enge Gassen, über die erst später angelegten Plätze zur Alten Brücke. Mit dem Blick auf die welt­berühmte Schloss­ru­ine endet eine unvergessliche Führung.

 

 

Tre­ff­punkt: Herkules­brun­nen am Mark­t­platz
ab 25.11. (Wei­h­nachts­markt) ist der Tre­ff­punkt direkt vor dem Ein­gang des Rathaus­es am Mark­t­platz

Dauer: 90 Minuten
bar­ri­ere­frei

Öffentliche Führun­gen:

Ter­mine:  immer Don­ner­stags
April: Beginn: 20 Uhr

Mai — August: Beginn 21 Uhr
Sep­tem­ber: Beginn 20 Uhr

Okto­ber — Dezem­ber: Beginn 19 Uhr

Preise: 9/7/6 Euro

zur Reservierung

 zur Buchung

Grup­pen­führung:

Preis: deutsch 170 Euro, englisch: 190 Euro

zur Buchung

Kur­fürstliche Fack­elführung

mit der Hof­dame

Kostüm­führung

Hof­dame heisst auf Englisch «Lady in Wait­ing». Eine Hof­dame der Elis­a­beth Auguste ent­flieht der Langeweile des Lebens bei Hofe und führt Sie durch Hei­del­bergs aufre­gende Geschichte. Plaud­ern über Flo­hfall­en, Pud­er, Hofknicks und Kratz­fuß inbe­grif­f­en.

 

 

Tre­ff­punkt: Herkules­brun­nen am Mark­t­platz ab 25.11. (Wei­h­nachts­markt) ist der Tre­ff­punkt direkt vor dem Ein­gang des Rathaus­es am Mark­t­platz

Dauer: 90 Minuten
 
bar­ri­ere­frei

Öffentliche Führun­gen:

Ter­mine:  1. +  3. Son­ntag des Monats

April: Beginn: 20 Uhr
Mai — August: Beginn 21 Uhr
Sep­tem­ber: Beginn 20 Uhr

Okto­ber —  Dezem­ber: Beginn 19 Uhr

Preise: 10/8/7 Euro

zur Reservierung

 zur Buchung

Gutschein schenken

Grup­pen­führung:

Preis: deutsch 180 Euro, englisch: 195 Euro

zur Buchung

Kur­fürstliche Fack­elführung

mit der Hei­del­berg­er Stadtwache

Kostüm­führung

Erleben Sie die aufre­gende Zeit, als Hei­del­berg die Haupt­stadt der Kurp­falz war. Kaiser und Könige besucht­en den Pfälz­er Hof. Aber auch “aller­ley uner­freulich Volk” strömt in die Cap­i­tale. So hat die Stadtwache über glo­r­re­iche Feste aber auch schlimm­ste Ver­brechen zu bericht­en.

 

 

Tre­ff­punkt: Herkules­brun­nen am Mark­t­platz, ab 25.11. (Wei­h­nachts­markt) ist der Tre­ff­punkt direkt vor dem Ein­gang des Rathaus­es am Mark­t­platz

Dauer: 90 Minuten
 bar­ri­ere­frei

Öffentliche Führun­gen:

Ter­mine:  jeden 2. + 4. Son­ntag des Monats

April, Mai: Beginn: 20 Uhr
Juni, Juli August, Sep­tem­ber: Beginn 21 Uhr
Okto­ber, Novem­ber, Dezem­ber: Beginn 19 Uhr

Preise: 10/8/7  Euro

zur Reservierung

 zur Buchung

Gutschein schenken

Grup­pen­führung:

Preis: deutsch 180 Euro, englisch: 195 Euro

zur Buchung

Wei­h­nachtliche Fack­elführung

Eine Stadt- und Brauch­tums­führung durch die wei­h­nachtliche, roman­tis­che Alt­stadt.

Eine Führung durch die wei­h­nachtliche, roman­tis­che Alt­stadt. Neben der faszinieren­den Geschichte der Stadt erfahren Sie wie unsere Wei­h­nachts­bräuche ent­standen sind und besuchen die Krippe auf dem Korn­markt.

«Man nen­nt es das Christkindel. Da richtet man Tis­che wie Altäre her und stat­tet sie für jedes Kind mit aller­lei Din­gen aus, wie neue Klei­der, Sil­berzeug, Pup­pen, Zuck­er­w­erk und alles Mögliche. Auf diese Tis­che stellt man Buchs­bäume und befes­tigt an jedem Zweig ein Kerzchen, das sieht aller­lieb­st aus und ich möchte es heutzu­tage noch gern sehen. Ich erin­nere mich, wie man mir zu Han­nover das Christkindl zum let­zten Mal (=1662) kom­men ließ.  Liselotte von der Pfalz (1708).

 

Tre­ff­punkt: Ein­gang Rathaus am Mark­t­platz

Dauer: 90 Minuten
 bar­ri­ere­frei

Öffentliche Führun­gen:

Ter­mine: 01.12., 08.12., 15.12., 22.12.
Preise: 10/8/7 Euro

zur Reservierung

 zur Buchung

Gutschein schenken

Grup­pen­führung:

Preis: deutsch 180 Euro, englisch: 195 Euro

zur Buchung

l