ErlebnisFührungen Heidelberg

Meine Lieblingsführung

 

Etwas ganz beson­deres: Lieblings­führun­gen

Jed­er Mitar­beit­er hat eine Führung, für die er beson­ders bren­nt. Die Lieblings­führung eben. Sie kön­nen buchen:

Maren als »Hof­dame There­sa von Bov­eren«

Kostüm­führung

Wir bei Hofe lebten zwar nicht aus der Hand in den Mund. Trotz­dem war die Etikette, die dauernde Präsen­zpflicht, die Launen der Herrschaft nicht immer ers­priesslich. Eine Hof­dame Elis­a­beth Augustes ent­flieht den Reg­u­lar­ien und führt Sie kurzweilig durch die Hei­del­berg­er Stadt­geschichte. Plaud­ern über Pud­er und Flo­hfall­en, stille Örtchen, Kratz­fuß und Hofknicks inbe­grif­f­en.

 

 

Tre­ff­punkt: Herkules­brun­nen auf dem Mark­t­platz

Dauer: 90 Minuten

Preis: 170 Euro deutsch

Bar­ri­ere­frei

zur Buchung

Roman als Stein­metz Kon­rad

Kostüm­führung

Stein­metz Kon­rad führt Sie von der imposan­ten Hei­del­berg­er Schloss­ru­ine ent­lang der Felsen unter­halb des Schloss­es in die Hei­del­berg­er Alt­stadt. Erfahren Sie vom Handw­erk der Stein­met­ze, ihren Werkzeu­gen, ihrem All­t­ag und Stand.

Lauschen Sie den pack­enden Schilderun­gen über die Enste­hung der anste­hen­den Gesteine und ihre Ver­wen­dung im städtis­chen Umfeld. Woran erken­nt man ein Zah­neisen anhand der Bear­beitungsspuren? Wie wur­den zent­ner­schwere Quad­er auf eine Höhe von zehn Metern ver­set­zt? Wie wurde abgerech­net? Nach der zweistündi­gen Führung betra­cht­en Sie das all­ge­gen­wär­tige Ele­ment Stein mit anderm Blick.

 

 

Tre­ff­punkt: Ein­gang des Besucherzen­trums Schloss Hei­del­berg

Dauer: 120 Minuten

Preis: 185 € deutsch, 205 € englisch

zur Buchung

Hein­er in „Fritz pass auf!“

Kostüm­führung

Mit Fritz von der Hei­del­berg­er Stadtwache reisen sie 400 Jahre zurück in Hei­del­bergs gold­enes Zeital­ter: In dieser Zeit erre­ichte das Schloss mit seinem Wun­der­garten seine Blüte, der Adel führt noch einen rit­ter­lichen Lebenswan­del: Kur­fürst Friedrich IV. ver­brachte  seine Zeit mit Jagen, Ringren­nen, Fecht­en  und war zuweilen auch „mal wieder voll gewest“. 

Zwis­chen zwei jun­gen Adli­gen  kam es auf dem Mark­t­platz  zu einem denkwürdi­gen Duell. Und so manch­er Fürsten­hof in Deutsch­land benei­det die Kurp­falz. Kür­zlich erst kon­nte Fritz helfen, einen Mor­dan­schlag auf das Fürsten­paar  zu vere­it­eln.

 

 

Tre­ff­punkt: Herkules­brun­nen

Dauer: 90 Minuten, Herkules­brun­nen

Preis: 170 € deutsch, 190 € engl.

zur Buchung

Matthias in »Gilde, Zun­ft & Mein­heit«

Ein Mit­glied der Handw­erk­szun­ft oder Kauf­manns­gilde war ein ange­se­hen­er und geachteter Mann in der Stadt­ge­mein­schaft. Nicht so Abdeck­er und Toten­gräber, aber auch Schnei­der oder Müller hat­ten “unehrlichen Berufe”. Ihnen blieb nur die Mein­heit. Eine Reise in die Zusam­men­schlüsse der his­torischen Berufe, von denen manche auch wahrhaftige Schlit­zohren waren.

 

Tre­ff­punkt: Herkules­brun­nen

Dauer: 90 Minuten, Herkules­brun­nen

Preis: 170 € deutsch

zur Buchung

l